TRUCK RACING NOGARO 2010

Bienvenue en Circuit Paul Armagnac! – Das dritte Rennen der Truckracing-Saison 2010 findet im französischen Nogaro statt. Da das Wetter in der Heimatstadt des Musketiers d’ Artagnan  in den letzten Jahren eher unbeständig war, können wir uns auch dieses Jahr auf ein spannendes Raceweekend freuen. Und das Wetter war tatsächlich mies. Und so schlägt sich die feuchte Witterung  auch auf die Rundenzeiten nieder. Und so geben überraschend die beiden MKR-Technology-Piloten den Ton an. Ernst wird es ja bekanntlich erst in der Time-Qualifikation und hier insbesondere in der neu eingeführten Super-Pole. Von den Fahrern, die in den ersten Trainings und Warm-Ups weit hinter MKR-Technology zurücklagen,  hat sich der Brite Chris Levett am weitesten nach Vorne geschoben, und zwar mit ganzen 8 Sekunden Vorsprung  auf den ersten Platz. Markus Bösiger konnte allerdings -und das bei schlechter werdenden Wetterbedingungen-  in der letzten Runde nochmals kontern und Levett um 3 Zehntel Sekunden hinter sich lassen.

Für den ultimativen Truckracing Fan: Das offizielle Renault Truckracing Game!

Get the Flash Player to see this content.